logo wortwolf

"Tief blicken" - Dem Geheimnis des Bodens auf der Spur

icon wandern k

Termin: Sonntag, 13. September 2020
Start: 13.30 Uhr
Treffpunkt: Schröers-Hof (Tourist-Info), Kirchstraße 9, 29643 Neuenkirchen
Rückkehr: zirka 17.00 Uhr, anschließend optional Einkehr im Café Wilkens
Länge: Zirka 7 Kilometer


Schwierigkeitsgrad: leicht (Straßen, Waldwege, keine Höhenunterschiede)
Erforderlich: Bequemes Schuhwerk; Regen- und Sonnenschutz; ggf. Proviant
Preis: 7 Euro pro Person, zahlbar vor Ort, Kinder bis 12 Jahren frei
Anmeldung:Tourist-Info Neuenkirchen, Tel.: 05195/94026, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder online auf www.soltauundumzu.de

P1030908 ausschnitt kl

Beschreibung

Der Weg führt uns durchs Hahnebachtal, an der alten Bahntrasse entlang, zum Schäferhof und zurück. Wir passieren einige Kunstwerke des Projekts "Kunst und Landschaft". Besonders am Objekt „Himmel und Erde“ („Der Spiegel“) von Valerij Bugrov werden wir verweilen, denn dort eröffnet ein extra vor Ort angefertigtes Bodenprofil einen Blick nach unten. Wie geht es unter der Erdoberfläche weiter und welche Geschichte erzählen die verschiedenen Bodenhorizonte? Entdecken wir das Geheimnis der Tiefe!

Tourbeschreibung als PDF